Zimmerbrand!



  Startseite
  Archiv

http://myblog.de/theonlydave

Gratis bloggen bei
myblog.de





Dessert im Haar

Seit "Schnitzel geht immer" weiß ich, wie man sich fühlt, wenn man penetrant nach Dessert richt (der extreme Erdbeer-Vanille-Geruch war nach der letzten Aufführung auch nach dreimaligem Duschen noch deutlich an mir auszumachen). Der übermäßige Kontakt mit Blut und Eiter hat auch eine kehrseite.
Schluss mit dem Tacheles-Insiderhumor! Mit diesen ersten Sätzen wollte ich nur meine mittlerweile tiefe Zuneigung zu Nachspeisen in meinem Haar zum Ausdruck bringen, welche in gewissem Zusammenhang mit meiner neuen Frisur steht. Denn meine neuerdings kürzeren Haare, jetzt flächendenkend nach oben gegelt werden mit einem anderen Haarpflegeprodukt behandelt als zuvor.

Ursprünglich hatte ich gar nicht vor, meiner Frisur eine Radikalkur zu verpassen, ich wollte eingentlich beim Standart (Haare platt - Pony hoch) bleiben. Doch meine Mutter hatte in irgendeiner Testzeitschrift die guten Noten für Plus' Gel gesehen und beschlossen, davon gleich einen Jahresvorrat anzulegen. Nun öffnete ich nichts ahnend die rosafarbene Tube (eigentlich hätte mich schon die Farbe abschrecken müssen) mit "Hairwell Styling Gel ultra strong". Da stieg mir ein eindeutig bekannter Geruch in die Nase: Erdbeer! Eindeutig Erdbeer. Auf der Packung findet sich kein Hinweis auf die "Geschmacksrichtung" meines Haarpflegeprodukts, aber der Geruch ist einwandfrei da und weckt Erinnerungen an meine monatlich wiederkehrenden Kontakte mit Desserts, namentlich mit Erdbeerkaltschale. Aus einem spontanen Impuls heraus beschloss ich meiner Kopfzierde eine neue Form zu geben und dabei wesentlich mehr von dem chemisch-gut riechenden Zeug zu verbrauchen, als sonst nötig gewesen wäre.
Allerdings macht es mir etwas Sorgen jetzt ständig mit penetrantem Erdbeergestank durchs Leben zu wandeln...

Ein Eintrag über die Entstehung meiner Frisur - irgendwie etwas merkwürdig. Aber ich lass ihn besser drin, einfach um nochmal auf die "Schnitzel geht immer"-Aufführung diesen Sonntag (18 Uhr), diesmal wieder mit der ganzen schwulen Kommunistenbande, und auf mein verbessertes Aussehen hinzuweisen. Das nächste Mal vielleicht etwas über die Entwicklung der "Porno-Locke" (analog zu "Schnitzel geht immer" auch gerne "Charakter-Locke" genannt), die gelegentlich meine Stirn ziert. Obwohl... eher nicht.

haut rein,
dave
10.11.06 21:05
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung