Zimmerbrand!



  Startseite
  Archiv

http://myblog.de/theonlydave

Gratis bloggen bei
myblog.de





Das hätts bei uns nicht gegeben

Woran merkt man, dass man alt wird? Vergesslichkeit? Falten? Der Verlust von Haaren?
Nun, das untrüglichste Zeichen ist das ständige Beschweren über die "Jugend von heute". Und die hat es in sich. Die 10-13 Jährigen, die mittlerweile unsere Schule unsicher machen - ein Lehrer bezeichnete sie vor einiger Zeit als "gehirnamputierte, tötungsfantasieneregende niedere Existenzen - zwingen mich dazu, diesen Satz jetzt zu gebrauchen.

Wildes Fangenspiel in der Schulstraße ohne Rücksicht auf eigene, gegnerische und Verluste von unbeteiligten Zivilisten (Oberstufenschülern, im Armeejargon: Kollateralschaden) ist an der Tageordnung. Wer zufällig einen älteren Mittschüler anrempelt oder (so fett wie die Kleinen sind nicht ausgeschlossen) umrennt folgt nicht eine Entschuldigung auf Knien oder ein schnelles das Weite Suchen, wie es zu meiner Zeit der Fall gewesen wäre, sondern meist noch eine Beleidigung. Diese Einsdreisigasis halten sich für die übelsten Player/Styler/Gangsta und für die Kings der Schule oder vielleicht sogar der Welt. Wegen dieser Menschen ist gepflegtes Kaffeee/Kakao Trinken während der Pausen eine Unmöglichkeit - gut, ich mag das Zeug eh nicht und habe mich längst auf Eistee aus sicheren Tetrapacks verlegt, aber ich habe schon oftgenug Freunde mit mit Kaffe besudelten T-Shirts gesehen.

Ein Jammern geht durch die Schule. So hatten wir uns das nicht vorgestellt. Wir hatten angenommen, wenn wir "groß" sind, würden die Kinder immer mindestens drei Meter Sicherheitsabstand halten, wie wir das damals gemacht haben. Stattdessen stellten wir kürzlich beim betreten der Pausenhalle fest, dass die traditionelle "Elferbank" von Fünftklässlerinnen (!) belegt war. Auch höffliche Bitten und sanfte Drohungen brachten sie nicht dazu, die Bank zu räumen, sie lachten uns vielmehr aus (okay, man muss dazu sagen, dass Epp die Verhandlungen von unserer Seite führte).

Das hätte es zu unserer Zeit nicht gegeben! Früher war alles besser (nur eben nicht für uns)! Aber man kann diese Kinder einfach nicht zur Räson bringen, Gewalt gegen so wehrlose möchte man nicht anwenden (obwohl manchmal durchaus berechtigt) und für Worte und Argumente sind sie offenbar ebenso wenig zugänglich wie für Ironie oder unterschwellige Beleidigungen. Aber ich weiß mich zu wehren: Am Colaautomaten stelle ich mich ab jetzt grundsätzlich vor allem unter 14 an. In den Pausen rempel ich bewusst jedes Kind an und gebe mir keine Mühe, es wie ein Versehen aussehen zu lassen. Der Kampf hat begonnen. Sie wollen uns aufs Altenteil schicken, noch bevor wir die schulische Ausbildung abgeschlossen haben. Das lass ich mir nicht gefallen. Keine Macht für diese respektlose Brut!

haut rein (möglichst einem Kind in die Fresse*),
dave

*alle Gewaltaufrufe gegen unter 14Jährige und Trang in diesem Eintrag sind nicht ganz ernst gemeint
25.11.06 22:43
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung